Borderline-Störung - ein Leben zwischen schwarz und weiß

Borderline-Störung – ein Leben zwischen schwarz und weiß

Bereits mit 15 bekommt Mandy Depression diagnostiziert. Von einer Borderline-Störung ist noch nicht die Rede. Mit den Jahren werden die Depressionen jedoch immer schlimmer, bis mit 17 Jahren die Schlafstörungen, welche durch Verlustängste ausgelöst wurden, begannen. Vor knapp einem Jahr wurde die Borderline-Störung diagnostiziert.

Welche Form der Borderline-Störung es ist und wie ausgeprägt vorhanden, kann man zur Zeit noch nicht sagen, da sich Mandy erst seit einem halben Jahr regelmäßig professionelle Hilfe holt, wie sie mir erklärt. Mittlerweile ist sie 23 und erzählt uns, wie es zu der Borderline-Störung kam und wie sie versucht dagegen anzukämpfen.

Blind die Welt entdecken / Teil 2

Blind die Welt entdecken / Teil 2

Im Zuge meiner Suche nach sehbehinderten Menschen, die mit mir über das Thema Reisen sprechen, bin ich auf den Blog von Lydia gestoßen. Hier beschreibt sie unter anderem, wie es ist als blinder Mensch Bus zu fahren und welche Probleme das mit sich bringen kann. Ich bat sie um ein Interview und freute mich bereits…

Aus dem Leben einer Stripperin

Aus dem Leben einer Stripperin

Ich lernte Svenja bei einer Party kennen, die ich und meine damaligen Mitbewohner veranstalteten, nach dem ich einen Schnick Schnack Schnuck Wettbewerb gewonnen hatte, der zwei Mal jährlich von Becks in unserem Wohnhaus veranstaltet wird. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte mir, dass sie Stripperin im Kölner Pascha sei. Ihr Aussehen passte zur Aussage,…

Freunden

New York/ Brooklyn

Ich gehe jeden Tag aus dem Haus. Das hält mich fit. Meistens treffe ich mich mit ein paar Freunden im Park um Domino zu spielen. Im Winter ist es dafür leider etwas einsam. Wenn ich zurück denke, hatte ich immer Gesellschaft von meinen Freunden. Als diese dann Familien hatten und weniger Zeit, widmete ich mich…

mach dich krass

Mach Dich Krass „Ich habe 80 Kg in einem halben Jahr abgenommen“

Bernd ist 48 Jahre alt, verheiratet, hat 3 Kinder und ist Versicherungs-Spezialist. Außerdem hat er innerhalb eines halben Jahres 80 kg abgenommen. Als er sich damals bei The Biggest Loser anmeldet wiegt Bernd bereits 155 kg. Ein halbes Jahr später ist er nur noch die Hälfte seiner selbst. Das Abnehmprogramm Mach Dich Krass sowie eine radikale Ernährungsumstellung, wurden sein Erfolgsrezept. So kann ich es zumindest seiner Facebookseite entnehmen, auf die ich zufällig gestoßen bin.

Miami

Marrakesch / Marokko 

„Bevor ich nach Marrakesch kam, habe ich jahrelang in der Wüste gelebt. Das praktische ist, dass ich mich dort so gut auskenne, dass es kein Problem für mich ist mit diesen Kentnissen nun mein Geld zu verdienen. In Marrakesch gibt es genung Touristen und da es nicht ganz ungefährlich in der Wüste ist, und man…